E-Carsharing

E-Carsharing im Landkreis nutzen

Bei einem Besuch im Landkreis Limburg-Weilburg seid ihr nicht auf ein eigenes Auto angewiesen. Mit der Bahn könnt ihr bequem anreisen. Die Kreisstadt Limburg besitzt einen ICE-Bahnhof sowie einen Bahnhof in der Innenstadt mit regionaler Zuganbindung.



Von beiden Bahnhöfen aus könnt ihr entspannt auf E-Carsharing umsteigen. Dies ist ein Angebot des regionalen Energieversorgers EVL. Nachdem euer Kurztrip im Landkreis beendet ist, stellt ihr das E-Auto wieder am Bahnhof ab. Insgesamt sechs E-Carsharing-Stationen gibt es in Limburg.

 

E-Carsharing-Station in Limburg

Bequem per Smartphone buchbar

Jeder ab 21 Jahre mit einem gültigen Führerschein kann das E-Carsharing-Angebot nutzen. Dazu müsst ihr als erstes die „MOQO“-App herunterladen. Dort gebt ihr eure personenbezogenen Daten ein sowie ein Zahlungsmittel. Nach der Registrierung sowie Validierung eures Führerscheins könnt ihr direkt ein Auto buchen.

Übersicht der E-Carsharing-Stationen

Über die App lassen sich die Fahrzeuge nun bequem buchen. Zudem erhaltet ihr einen Überblick, welche Fahrzeuge gerade zur Verfügung stehen. Über die App lässt sich dann das gebuchte Fahrzeug auch öffnen.

Das Ausleihen eines E-Cars über EVLdrive kostet ab vier Euro pro Stunde. Es sind ebenfalls Pakete für Tage oder Wochenende möglich. Die Abrechnung erfolgt dann über die hinterlegten Zahlungsdaten wie Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift. Die Kosten habt ihr in der App ebenfalls immer im Blick.

Verfügbare Autos zu sehen

Im Auto selbst, welches sich nur nach Buchung über die App öffnet lässt, findet ihr den Schlüssel sowie eine Karte zum Aufladen des Autos falls nötig.

Bei einer Panne oder Fragen steht die EVL 24/7 zur Verfügung. Die Notrufnummern finden sich ebenfalls im Auto. Mehr zum E-Carsharing findet ihr auf der Internetseite der EVL.

E-Carsharing

Über die EVL

Das E-Carsharing-Projekt der EVL ging vor knapp drei Jahren an den Start und erfreut sich großer Nachfrage. Umwelt- und Klimaschutz ist ein zentrales Anliegen der Energieversorgung Limburg GmbH (EVL). Doch die EVL ist noch mehr als E-Carsharing.

Die EVL beliefert die Region Limburg und Umgebung mit Strom, Erdgas und Wärme. Auch die Betriebsführungen der Wasserwerke und des Abwasserverbandes der Kreisstadt Limburg zählen zum Aufgabengebiet. So offeriert die EVL stets effiziente Versorgungsdienstleistungen, um Kundenbedürfnisse zu erfüllen und den Marktanforderungen Rechnung zu tragen.

Ein zentrales Anliegen ist die Stärkung der Region. Daher engagiert sich das lokal verwurzelte Unternehmen in Wirtschaft, Handel, Privathaushalten sowie der Öffentlichkeit und setzt sich für das Sponsoring sowie die Förderung des Gemeinwohls ein. So hat die EVL im Jahr 2012 das Projekt „evl | initiativ“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, das Ehrenamt in der Region zu stärken und Vereine, Gruppen, Schulen und weitere durch gezielte Fördermaßnahmen zu unterstützen. Darüber hinaus macht sich die EVL auch für Bildung stark und schafft mit ihrem Angebot an Ausbildungsplätzen Zukunftsperspektive.

 Mehr zum Thema E-Carsharing in Limburg findet ihr auch im Artikel auf HL-Journal.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.