Auf 13 Routen Limburg zu Fuß entdecken

„Limburg zu Fuß“ ist ein neues Buch, mit dem ihr die Kreisstadt auf neuen und bekannten Wegen entdecken könnt. 

Limburg ist ein Kleinod. Auf Schritt und Tritt entdecken Besucher der mittelalterlichen kleinen Fachwerkstadt immer wieder neue einzigartige und lebendige Geschichten. Sehenswürdigkeiten liegen nahe beieinander und lassen sich alle zu Fuß erkunden.

Autorin Anette in Concas kennt jede Ecke und jeden Winkel der Domstadt und führt die
Leser von „Limburg zu Fuß“ zielsicher an besondere Plätze zum Erleben, Erholen, Einkaufen und Einkehren.

Limburg zu Fuß

Wer die Domstadt Limburg zu Fuß erkundet, entdeckt überall den Charme der mittelalterlichen kleinen Fachwerkstadt. Hier trifft man immer wieder Menschen und Orte, die diese Stadt einzigartig und lebendig gemacht haben oder heute noch machen.

Ein wunderbarer Wegbegleiter ist dabei der Stadtführer „Limburg zu Fuß“ von Anette in Concas. Die Autorin ist im Limburg aufgewachsen und hat schon als junger Mensch einen Stadtführerkurs besucht. Auf insgesamt 13 Spaziergängen taucht sie ein in die Lebensfreude der Stadt, ihre Kultur, das rege und moderne Geschäftsleben, beschreibt etliche Sehenswürdigkeiten und Events und führt in zauberhafte Grünanlagen und andere Freizeiteinrichtungen. Auf immer neuen Routen betrachtet sie die Stadt aus verschiedenen Blickwinkeln.

Limburg zu Fuß für alle

„Limburg zu Fuß“ spricht Touristen wie auch „Säcker“ – wie die Limburger liebevoll genannt werden – und ihre Nachbarschaft an. Dabei können die Entdeckungstouren mit der Familie, mit Freunden oder auch mit dem Hund gemacht werden.

Neben der Klassiker-Route „Bergauf, treppauf: Alle Wege führen zum Dom“ spaziert Anette in Concas beispielsweise auch ins „Tal Josaphat“, einem kleinen Paradies für Kinder und Hunde mit Trampelpfad am Bach, romantischem kleinen Weiher und großen Spielplätzen. Oder sie geht von Brunnen zu Brunnen durch die Stadt auf den Spuren des kühlenden Nass. Oder sie nimmt die Leser mit raus aus der Innenstadt und besucht den Greifenberg oder besteigt den Schafsberg, einen erloschenen Vulkan. Viele bekannte Orte lassen sich mit ihrem Buch neu entdecken.

Anette in Concas kennt Limburg von A bis Z, samt seinen Ecken und Winkeln. Die gelernte Fotografin, Journalistin und PR-Redakteurin arbeitet nach Auslandsjahren in Sardinien seit über 30 Jahren für Zeitungen und Magazine. Sie ist in der Domstadt aufgewachsen und hat schon als junger Mensch einen Stadtführerkurs besucht. Ihr warmherziges Interesse an Menschen, alten Mauern und und Geschichte ist nach wie vor unersättlich.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Limburg zu entdecken. Neben dem Buch gibt es auch die Möglichkeit einer digitalen Stadtführung.

Limburg zu Fuß entdecken

Ein Kommentar

  • Limburg zu Fuß für alle

    Das wäre ein Traum, Respekt vor dieser Arbeit und meinen glücklich zum Buch. Aber für alle… dies stelle in Zweifel. Gerne werden Immobilie Menschen mal übersehen, obwohl sie zu den Fußgängern gezählt werden. 🧑🏻‍🦽

    Beste Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.