Fernradweg R8

Region erkunden auf dem Fernradweg R8

Mit dem Rad lässt sich der Landkreis Limburg-Weilburg wunderbar erkunden. Dafür ziehen einige Radwege durch die Region – der Radweg Deutsche Einheit, die Nassauer Route, der Lahntalradweg sowie der Fernradweg R8. Er ist einer von neun Fernradwegen in Hessen.

Der Fernradweg R8 heißt steht unter dem Thema Westerwald-Taunus-Bergstraße. Die insgesamt 310 Kilometer beginnen in Frankenberg (Eder) und enden an der Bergstraße in Heppenheim. Einige Kilometer gehen dabei auch durch den Landkreis.

Gut ausgeschildert ist der Fernradweg R8 immer leicht zu folgen.

Gut ausgeschildert ist der Fernradweg R8 immer leicht zu folgen.

R8 mitten durch den Landkreis

Der Fernradweg R8 führt mitten durch den Landkreis. Er verläuft von Mengerskirchen nach Waldbrunn über Hadamar und Elz nach Limburg. Von dort geht es weiter über Brechen und Selters bis nach Bad Camberg. Die Route ist gut ausgebaut und gut beschildert. Somit ist es kein Problem, ihm zu folgen. Zu 67 Prozent ist der Weg asphaltiert. Zu 16 Prozent verläuft er über Feld- und Waldwege und zu neun Prozent besitzt er eine wassergebundene Decke. Auf den Radfahrer warten keine großen Steigungen, die Anforderungen werden als leicht und moderat beschrieben.

Felder entlang des Fernradweg R8 geben über das Jahr verschiedene Einblicke.

Felder entlang des Fernradweg R8 geben über das Jahr verschiedene Einblicke.

Der R8 hat einiges für den Radfahrer zu bieten. Von idyllischer Natur entlang der Bachtäler bis hin zu Städten, welche Geschichten erzählen, gibt es einiges am Wegesrand Auf der Wegstrecke warten die faszinierende Städte wie dem historischen Limburg an der Lahn und der Kurstadt Bad Camberg. Hier lohnt es sich, eine Pause einzulegen und die Altstädte zu besuchen. Wunderschöne Fachwerkhäuser warten auf den Besucher.

In Hadamar kommt ihr am Fürstenschloss vorbei, wo sich am Wochenende ein Besuch im Glasmuseum lohnt. Von Hadamar nach Elz führt der Radweg entlang eines Naturschutzgebietes. Wenn man sehr früh startet, lassen sich am Elbbach Eisvögel beobachten. Und auch ein Uhu soll in dem Naturschutzgebiet wohnen.

Bei Hadamar und Elz wird der Elbbach überquert.

Bei Hadamar und Elz wird der Elbbach überquert.

Von Elz aus geht es weiter nach Limburg. Einen sehr schönen Blick auf die Lahn gibt es, wenn in Staffel die Eisenbahnbrücke überquert wird. Auch der Limburger Dom zeigt sich in voller Pracht, wenn ihr an der Lahn entlangradelt. Ab Hadamar führt der Weg auch die meiste Zeit parallel zu den Bahngleisen, so dass ein Umstieg auf den Bahnverkehr jederzeit möglich ist.

Wenn ihr das Limburger Becken verlasst, gelangt ihr in den Goldenen Grund. Die Region heißt so, weil fruchtbarer Lössboden im Herbst für goldene Felder sorgt.

Die einzelnen Etappen könnt ihr sehr gut auf der Seite Radtour HessenoderRadwandern Hessen nachlesen.

Fernradweg R8 durch den Landkreis Limburg-Weilburg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.